Regulierung

Finanzaufsicht: Deutsche Banken müssen „besenrein“ werden

10. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Wie das „Handelsblatt“ berichtet, haben die deutschen Finanzaufseher die großen Banken auf eine strenge Prüfung ihrer Bilanzen eingestimmt. Dem Blatt zufolge hätten Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger und Bafin-Chefin Elke König die Vorstände der Geldhäuser am Dienstag nach Angaben aus Finanzkreisen auf eine strenge Linie eingeschworen. Die Aufseher hätten darauf gedrängt, dass die Bilanzen am Ende „besenrein“ [...]



Regulierungs-Showdown in Washington

8. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Bei den zeitgleich Ende dieser Woche in Washington stattfindende Veranstaltungen (Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds, Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs aus den G-20-Staaten und die Jahrestagung des internationalen Bankenverbands IIF) wird die internationale Finanzmarktregulierung eines der zentralen Themen sein, berichtet das „Handelsblatt“. Dem Blatt zufolge werde dabei die deutsche Delegation bei Wünschen nach schnellen Fortschritten hin [...]



Im Medienfokus – Verdacht auf Devisen-Manipulationen

8. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Die angeblichen Devisenmanipulationen durch internationale Banken sind weiterhin dominantes Thema in der Regulierungsberichterstattung. Hintergrund: Nach den Manipulationen des Leitzins Libor gebe es Anzeichen für den nächsten Skandal. So untersuche derzeit etwa die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (Finma), ob heimische und internationale Banken die Devisen-Wechselkurse beeinflusst haben. Die Finma arbeite dabei eng mit ausländischen Behörden zusammen, da international [...]



Banken befürchten Schließungen wegen Großkreditregelungen

4. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Die „Börsen-Zeitung“ warnt vor massiven Sorgen bei den deutschen Banken als Folge der für manche Banken womöglich existenzgefährdenden neuen Großkreditregelungen. Es gehe um die Großkredit- und Millionenkreditverordnung (GroMiKV). Danach seien Kredite pro Kreditnehmer auf 25 % des haftenden Eigenkapitals einer Bank beschränkt. „Dafür nach heutigem deutschen Recht geltende Anrechnungserleichterungen für die Innenfinanzierung von Bankkonzernen – [...]



Solvency II-Start wird verschoben

4. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Mehrere Medien berichten über die sich abzeichnende Verschiebung des neugefassten aufsichtsrechtlichen Regimes für Versicherungen (Solvency II). „Die EU-Kommission schlug wie erwartet mittels eines Änderungsgesetzes (Quick Fix) vor, das Anwendungsdatum um zwei Jahre auf den 1. Januar 2016 zu verschieben“, berichtet die „Börsen-Zeitung“ in einem Insiderbericht. Im Frühjahr werde der Abschluss des Omnibus-II-Gesetzes erwartet, mit dem [...]



DIHK: Bankenabwicklung auf nationaler Ebene belassen

2. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Laut einem Bericht des „Handelsblatts“ hat sich die Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK) dafür ausgesprochen, dass angeschlagene Banken im Rahmen der Bankenunion in Zukunft nicht von der EU-Kommission, sondern von den nationalen Aufsichtsbehörden abgewickelt werden sollen. Die Euro-Schuldenkrise habe gezeigt, dass es Risiken im Bankensektor gebe, die ein ganzes System über Ländergrenzen hinweg ins Wanken [...]



Jährlicher Stresstest für UK-Banken

2. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

„Die britische Notenbank kündigt eine härtere Gangart bei der Überwachung der Kreditinstitute im Land an“, berichtet heute die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Demnach sollen künftig die Bilanzen der Banken einmal im Jahr einem „Stresstest“ unterzogen werden. Das Blatt beruft sich dabei auf ein am Dienstag von der Bank of England veröffentlichtes Diskussionspapier, in dem auch die [...]



Finanzlobby unterminiert Regulierung

1. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Finanzlobby unterminiert Regulierung – Die Regulierung der Finanzsysteme soll die bisherigen Strukturprobleme lösen. „Aber wie und wo kann die Politik die dazu notwendige, unabhängige Expertise einholen?“, klagen die Autoren eines Beitrags in der Zeitschrift „Bankmagazin“ (Teil 2 der Serie Finanzlobby). „Denn seit einiger Zeit warnen Kritiker vor dem Einfluss von bankennahen Personen und Institutionen.“ Der [...]



Baseler Ausschuss will Verbriefungsgeschäfte sicherer machen

1. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Baseler Ausschuss will Verbriefungsgeschäfte sicherer machen – Der Baseler Bankenausschuss will Verbriefungsgeschäfte sicherer machen. Hintergrund: „Verbriefungsgeschäfte gelten als ein Brandbeschleuniger der Finanzkrise 2007/2008“, so das „Handelsblatt“. Stefan Ingves, Vorsitzender des Bankenausschusses, wird darin mit seinen Vorschlägen wiedergegeben: „Risikogewichte gelten nicht ewig. Wir müssen sie überarbeiten“, sagte Ingves. Wie es aus Kreisen der Bankenregulierer heißt, ginge [...]



Deutsche zieren sich beim Thema Bankenabwicklung

23. September 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

In Euro-Land herrscht weitgehend Einigkeit darüber, wie die Abwicklung maroder Geldinstitute künftig laufen soll. „Nur Wolfgang Schäuble stört immer wieder mit juristischen Spitzfindigkeiten – und bremst die ganze Bankenunion“, kritisiert die „Süddeutsche Zeitung“.
Dem Blatt zufolge wisse Kanzlerin Angela Merkel jedoch genau, dass die Planungen für die Abwicklungsbehörde sofort nach der Bundestagswahl angegangen und noch dieses Jahr abgeschlossen werden müssen. Denn anderenfalls wäre eine endgültige Verabschiedung wegen der anstehenden Europawahl und der Neubesetzung der EU-Kommission im Jahr 2014 nicht mehr möglich. „Deshalb wird derzeit auch an Schäubles Haus vorbei sondiert, wo Anknüpfungspunkte für eine Kompromissfindung liegen könnten“, heißt es im Bericht der „Süddeutschen Zeitung“. Dabei seien „einige erste Grundlinien“ bereits erkennbar. So sei möglich, dass das Kanzleramt Schäubles Bedenken gegen ein Abwicklungsregime auf Basis…