Basel II-Konformität schließt Software-Asset-Management ein

18. August 2009 | Von | Kategorie: IT & Risk

Das Fachblatt „Computerwoche“ berichtet aktuell, dass Compliance-Richtlinien mittlerweile genau vorschreiben, wie die Lizenzverwaltung von Software umzusetzen ist. „Wer sein Unternehmen konform nach Basel II und Sarbanes-Oxley aufstellen will, muss das Software-Asset-Management nachweislich im Griff haben“, so die Aussage. Aus diesen Gründen müssten Anwender das Lizenz-Management in ihrem Unternehmen organisieren und implementieren. Das sei jedoch oft nicht einfach: „Schließlich geht es nicht allein darum, ein Software-Tool zu installieren. Für ein effizientes Lizenz-Management gilt es, die betroffene Organisation umzustellen, neue Prozesse einzuführen und die notwendige Technik bereitzustellen.“

 


Tags: , , , ,

Keine Kommentare möglich.