Nordea-Chef prognostiziert Konsolidierungswelle durch Basel III

7. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Basel III

Der Chef der nordeuropäischen Großbank Nordea, Christian Clausen, prognostiziert im Interview mit der schwedischen Wirtschaftszeitung „Dagens Industri“, dass im Zuge der Einführung der neuen Basel III-Regularien mit einer Konsolidierungswelle im Bankensektor zu rechnen ist. Zudem verstärkte Clausen den Druck auf den schwedischen Staat, seine Ankündigung umzusetzen und den 20-prozentigen Anteil an der Bank zu reduzieren. „It is the government’s decision… when they say they are going to sell their shares. But as they have said that, it is appropriate that they do what they have said“, werden Clausens Aussagen gegenüber der Zeitung von der Nachrichtenagentur Reuters wiedergegeben. Größte Aktionäre der Bank sind der schwedische Staat, die finnische Sampo Group und der Nordea Danmark-Fond.

 


Tags: , , , ,

Keine Kommentare möglich.