IASB weicht Leasingregeln auf

17. Mai 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Das internationale Bilanzgremium IASB und der US-Standardsetzer FASB haben einen neuen gemeinsamen Entwurf zur Bilanzierung von Leasingbeziehungen vorgelegt. Der neue Wurf sei aus Sicht von Wirtschaftsprüfern deutlich praktikabler, gleichwohl würden weitere Diskussionen erwartet. Grundsätzlich würden IASB und FASB aber an der Grundidee festhalten, wonach Leasingnehmer die Verträge in der Bilanz zu erfassen haben. „Damit soll dem außenstehenden Bilanzleser mehr Transparenz über die finanzielle Situation der Unternehmen gegeben werden.“ Gleichwohl sehe die Leasingbranche, die um ihr Geschäft fürchtet, das seit zehn Jahren schwelende Reformprojekt unverändert kritisch. Das Vorhaben führe nicht zu einer verbesserten Finanzberichterstattung, sodass die hohen Anwendungskosten nicht gerechtfertigt seien, heißt es dort.

 


Tags: , , ,

Keine Kommentare möglich.