Forderung nach externen Banken-Prüfungen wird laut

26. Juni 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Die Vizepräsidentin der Bundesbank, Sabine Lautenschläger, hat am Dienstag erklärt, Bewertung der Bilanzen vor der Bankenunion nicht nur den Aufsehern überlassen zu wollen. Vielmehr wolle die Bundesbank die Bilanzen europäischer Banken von Wirtschaftsprüfern durchleuchten lassen, bevor die EZB die Aufsicht über die Institute übernimmt. Zudem fordert Lautenschläger, die in der Bundesbank u.a. für Aufsichtsthemen zuständig ist, klare Rechtsgrundlagen für eine europäische Bankenaufsicht sowie einen Abwicklungsmechanismus.

 


Tags: , , ,

Keine Kommentare möglich.