Welche Banken fallen unter die EZB-Aufsicht?

9. August 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Die Entscheidung, welche Banken in Zukunft unter die EZB-Aufsicht fallen, kann sich nach Meinung der „Börsen-Zeitung“ noch hinziehen. Derzeit sei nicht auszumachen, welche Institute künftig direkt unter der Kontrolle der Zentralbank stehen würden – es gebe keine Signale der EZB. Man könne nur Mutmaßungen anstellen, so ein Lobbyist. „Die EZB hält sich bedeckt, wen sie letztlich unmittelbar überwachen wird“, so ein anderer Experte. Der Sachstand sei aktuell der gleiche wie vor einigen Monaten.
Neue Perspektiven für mindestens 800 arbeitslose Banker sieht unterdessen die „Stuttgarter Nachrichten“ vor dem Hintergrund der Übernahme der Bankenaufsicht durch die EZB. In Frankfurt, dem Sitz der EZB, würden die personalpolitischen Vorbereitungen seit Wochen auf Hochtouren laufen, heißt es in dem Beitrag.

 


Tags: ,

Keine Kommentare möglich.