Höhere Risikotransparenz bei Bilanzen der Versicherer

20. August 2013 | Von | Kategorie: Riskmanagement

Höhere Transparenz im Versicherungssektor macht die „Börsen-Zeitung“ aus. Das Blatt beruft sich dabei auf erstmalige Angaben der Bundesbank über die Aktiva und Passiva der in Deutschland ansässigen Versicherungen und Pensionseinrichtungen. Diese sind im aktuellen Monatsbericht der Institution publiziert worden. Die Folgen der Finanzkrise stellen die inländischen Versicherungen vor Herausforderungen von erheblicher wirtschaftlicher Tragweite, wie die Deutsche Bundesbank erläutert. Vor diesem Hintergrund stelle man nun zusätzliche Informationen über den Versicherungssektor bereit. Die entsprechende Datengrundlage zur Assekuranz solle künftig in Zusammenarbeit mit der Versicherungsaufsicht noch erweitert werden.

 


Tags: ,

Keine Kommentare möglich.