Mifid II auf Zielgeraden

19. September 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

„Die Verhandlungen über die EU-Marktrichtlinie (Mifid II) biegen in die Schlussgerade ein“, meldet heute die „Börsen-Zeitung“. Im Trilog zwischen EU-Kommission, EU-Parlament und Ministerrat würden in der nächsten Sitzung die letzten noch strittigen Punkte angesprochen, berichtet das Blatt unter Berufung auf den in diesem Dossier federführende Berichterstatter Markus Ferber (CSU). So herrsche beispielsweise über viele Vorgaben für den Hochfrequenzhandel weitgehende Einigkeit zwischen den nationalen Regierungen und den Europa-Parlamentariern –vor allem über die Verstärkung von Schutzmaßnahmen gegen Flash Crashs durch automatische Unterbrechungen (Circuit Breaker) oder über das Regime von Mindesthandelsgrößen („Tick Sizes“). Die „Börsen-Zeitung“ fasst den Stand der Debatte zusammen.

 


Tags: ,

Keine Kommentare möglich.