Beiträge zum Stichwort ‘ Asset Quality Review ’

Umsetzungsdatum für direkte Rekapitalisierung weiterhin unklar

28. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Medienberichten zufolge hat der jüngst stattgefundene EU-Gipfel darauf verzichtet, ein Zieldatum für den Abschluss der Vorarbeiten für direkte Kapitalhilfen an Banken aus dem Euro-Schirm ESM festzulegen. Eigentlich war eine Frist für Ende dieses Jahres vorgesehen. „Doch dagegen hatten sich vor allem die Deutschen gewehrt“, berichtet die „Börsen-Zeitung“. Die Deutschen pochten darauf, dass an der Reihenfolge [...]



Bundesbank fordert saubere Bankbilanzen

28. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Top News

Zentrales Thema in der heutigen Regulierungsberichterstattung ist die in Deutschland im Zuge des EZB-Bilanztests anstehende Risikovorsorge in potenziell problematischen Geschäftsfeldern wie der Schiffs- und der Immobilienfinanzierung. Wie Sabine Lautenschläger, Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank, am Freitag erklärte, werde im ersten Schritt des Gesundheitschecks darauf geachtet, ob ausreichend Vorsorge getroffen worden sei, „beispielsweise für Schiffskredite, gewerbliche Immobilienkredite [...]



Banken unter dem Mikroskop der EZB

4. Juni 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

„Die Kreditwirtschaft muss sich darauf einstellen, erneut massiv durchleuchtet zu werden, sobald die Europäische Zentralbank (EZB) die Zügel für die Bankenaufsicht in die Hand nimmt“, meldet heute die „Börsen-Zeitung“. Die EZB werde die Vermögenswerte sehr genau unter die Lupe nehmen, bevor die neuen Regularien starten, wird hierzu Guntram Wolff von der Brüsseler Denkfabrik Bruegel zitiert. [...]



Bankenüberprüfung der EZB könnte böse Überraschungen bringen

31. Mai 2013 | Von | Kategorie: Top News

„Wer kommt für die Lücken auf?“, fragt die „Neue Zürcher Zeitung“ in einem Beitrag über die künftigen Aufsichtsstrukturen in Europa, die maßgeblich von der Europäischen Zentralbank geprägt werden.
Die EZB, so heißt es darin, wolle „die Katze nicht im Sack kaufen“. Bevor sie im kommenden Jahr mit der Aufsicht über Europas Großbanken beauftragt werde, „möchte sie die ihr anvertrauten Schäflein auf Herz und Nieren prüfen.“ „Balance Sheet Assessment” oder „Asset Quality Review“ heißt dabei das Zauberwort, mit dem den Banken, die künftig direkt der Aufsicht der EZB unterstellt werden, tief in die Bücher geschaut werden soll. Dadurch solle sichergestellt werden, dass die Notenbank von den nationalen Aufsichtsbehörden keine „Leichen“ in den Kellern der bisher von diesen kontrollierten Geldhäusern erbe. Dass die EZB nur saubere Banken nehmen wolle, sei aus Sicht der Notenbank…



EZB-Direktor fordert rasche Bilanzsanierung bei Banken

29. Mai 2013 | Von | Kategorie: Riskmanagement

Auf einer Veranstaltung in Frankfurt hat EZB-Direktor Jörg Asmussen angekündigt, dass die Notenbank einen klaren Schnitt machen werde, wenn sie die Bilanzen der unter ihre Aufsicht fallenden Banken durchleuchtet. Die als „Asset Quality Review“ bezeichnete Prüfung soll im ersten Quartal 2014 stattfinden, heißt es im Bericht der „Börsen-Zeitung“. Geplant sei, dass die EZB ab Mai [...]