Beiträge zum Stichwort ‘ Bankenrettungspaket ’

Bankenrettung per Steuerzahler in der Kritik

10. Juni 2013 | Von | Kategorie: Sonstiges

Die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ übt in einem Grundsatzbeitrag harte Kritik an der Rettung maroder Banken mittels Steuergeldern. Im Prolog des Beitrags heißt es hierzu: „Banken gehen nie pleite, weil der Steuerzahler immer einspringt. Mit dieser Garantie kommen sie billiger an Kredite und spekulieren wie wild.“ Banken seien dabei „keine ganz normalen Unternehmen. Wenn der Drogist [...]



EU-Bankenabwicklung nimmt Form an

6. Juni 2013 | Von | Kategorie: Top News

Die überall in Europa auf allen politischen und aufsichtrechtlichen Instanzen diskutierten Änderungen der Rettungsmodalitäten von Banken ist medial weiterhin stark präsent:
Laut einem Bericht der „Börsen-Zeitung“ haben die EU-Kommissare das generelle Konzept des für den Binnenmarkt zuständigen Kommissars Michel Barnier für einen einheitlichen europäischen Mechanismus zur Abwicklung maroder Banken abgenickt. „In einer Orientierungsdebatte gab es dem Vernehmen nach keine grundsätzlichen Einwände“, schreibt die „Börsen-Zeitung“. Zu den großen, innerhalb der EU-Kommission unstrittigen Linien zähle „die Vorstellung, dass ein europaweiter Fonds aufgebaut wird, der im Notfall dazu beiträgt, Kosten einer Abwicklung – etwa die Finanzierung einer Bad Bank oder die Sicherung von Liquidität – zu übernehmen.“ Das geplante Abwicklungsgremium soll sich laut dem Blatt am analogen Gremium der EU-Aufsicht orientieren. Zudem sollen Vertreter der nationalen…



Rettungspaket: Basel II-Kernkapitalquote soll nur noch 7 Prozent betragen

30. Dezember 2008 | Von | Kategorie: Basel III

Nach Informationen des Handelsblatts zeichnen sich Modifikationen am deutschen Bankenrettungspaket ab. So habe der Soffin bislang Wert darauf gelegt, dass Institute, die Kapitalgarantien in Anspruch nehmen, eine Kernkapitalquote (Basel II) von acht Prozent ausweisen müssen. „Diese liegt damit doppelt so hoch wie die regulatorisch geforderten vier Prozent“, erklärt das Blatt. Nun solle diese Grenze in [...]