Beiträge zum Stichwort ‘ BIZ ’

Draghi beherrscht Bankenaufsicht

6. Juni 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

EZB-Chef Mario Draghi gewinnt in aufsichtsrechtlichen Fragen immer stärker an Einfluss. Wie das „Handelsblatt“ berichtet, wird er ab Juli auch das Aufsichtsgremium (GHOS) des Baseler Ausschusses bei der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) für die kommenden drei Jahre leiten. Draghi trete damit die Nachfolge des britischen Notenbank-Chefs Mervyn King an, wie die BIZ am Mittwoch [...]



Basel III in Lateinamerika: Warnender Rückblick auf „Tequila-Krise“

29. November 2010 | Von | Kategorie: Basel III

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) appelliert an die Banken in Lateinamerika und der Karibik, die Basel III-Regeln zu implementieren und von den „großen Vorteilen“ zu profitieren. Obwohl die dortigen Banken von der Finanzkrise weitgehend unberührt geblieben sind, verdeutlichte BIZ-Chef Jaime Caruana auf einem Treffen der „Association of Supervisors of Banks of the Americas“ (ASBA), [...]



Auswirkungsstudie zu Basel III stößt auf breites Echo

19. August 2010 | Von | Kategorie: Top News

basel3Der von Baseler Ausschuss und Financial Stability Board (FSB) vorgestellte Interims-Report zur Bewertung der Auswirkung verschärfter Eigenkapital- und Liquiditätsvorschriften für Banken auf die Realwirtschaft stößt auf ein breites Echo.
Die Financial Times Deutschland formuliert überspitzt „Aufseher watschen Bankenlobby ab“ und verweist auf die Einschätzungen der Baseler Ökonomen, wonach die neuen Regeln das Wirtschaftswachstum nur marginal dämpfen. „Alles halb so wild“, so daraufhin auch der Ausruf der Süddeutschen Zeitung. Nüchtern vermeldet dagegen die Börsen-Zeitung auf ihrer Titelseite: „Regulatoren verteidigen Baseler Reform – Kapitalregeln konjunkturell unbedenklich“. Den Erkenntnissen der Studie zufolge würde eine Erhöhung der Eigenkapitalquoten um jeweils einen Prozentpunkt nach Abschluss der Implementierungsphase einen Rückgang des BIP-Niveaus um etwa 0,2 % bewirken. „Dies entspricht…



Deutschland als Banken-Lobbyist in Sachen Basel III?

23. Juli 2010 | Von | Kategorie: Top News

basel3Gerne wird die bislang nicht erfolgte Umsetzung der Basel II-Eigenkapitalregeln in den USA als Sinnbild für die Blockade-Haltung des Landes gegenüber schärferen Regeln für die Bankenbranche angeführt. Blickt man nun auf die Arbeiten am dritten Baseler Eigenkapitalakkord, bedarf dieses Bild möglicherweise einer Korrektur.
So hat die Chefin der US-Aufsichtsbehörde FDIC, Sheila Bair, vor zu niedrigen Eigenkapitalstandards gewarnt. Einige Mitglieder des Baseler Ausschusses liefen Gefahr, der Lobby-Arbeit von großen Banken zu unterliegen, warnt Bair in der Financial Times. „US-Topaufseherin watscht Kollegen und Banker ab“, so die zusammenfassende Überschrift des deutschen Tochterblattes FTD. „Ich denke, einige von ihnen halten den Argumenten der Branche nicht stand, wenn diese behauptet, dass Basel III der Wirtschaft schadet und die Kreditvergabe schmälert“, so Bairs Aussage. In der Debatte um neue Regularien…



Basel weist „Schreckensszenarien“ der Banken zurück

1. Juni 2010 | Von | Kategorie: Top News

fingerprintsDie Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) kontert die aus ihrer Sicht überzogenen Auswirkungseinschätzungen der Finanzinstitute zur Basel II-Reform.
Die Financial Times Deutschland gibt dazu die Aussagen von BIZ-Chefvolkswirt Stephen Cecchetti wieder, der moniert, dass die Banken „Schreckensszenarien“ aufbauen würden. Seine klare Kritik: „Sie nehmen an, sich überhaupt nicht an die neuen Regeln anzupassen, und dass das Ergebnis für die Wirtschaft das Schlimmstmögliche sein wird.“ Das Blatt verweist zudem auf jüngste Anmerkungen des Vorsitzenden des Baseler Ausschusses, Nout Wellink, der ebenfalls die Banken-Szenarien zu möglichen Auswirkungen von Basel III zurückgewiesenen habe. Das weltweite Wachstum werde höchstens um 0,5 bis 1 Prozent gebremst, so Wellink: „Wenn das der Preis ist, um ein widerstandsfähiges Bankensystem zu bekommen, dann ist dieser Preis angesichts…



Basel II-Reform: Regulatoren installieren neue Arbeitsgruppe

12. März 2010 | Von | Kategorie: Basel III

Nach Bericht der Nachrichtenagentur Reuters, haben das Financial Stability Board (FSB), die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) und der IWF bei ihrem Treffen in Basel die Einsetzung einer Arbeitsgruppe vereinbart, die die beim Baseler Ausschuss in Arbeit befindlichen neuen Eigenkapitalregeln auf ihre Auswirkungen auf den Bankensektor überprüfen soll. Dieses Gremium sei als Additiv zu den [...]



FSB-Vorsitzender Draghi plädiert für „Regulierungsmix“

10. März 2010 | Von | Kategorie: Top News

aufsichtkurveDie Bank der Notenbanken räumt mit der Mär einer international gleichförmigen Finanzmarkregulierung auf.
Im Rahmen des Treffens der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) in Basel hat sich der Vorsitzende des Financial Stability Boards (FSB) und italienische Notenbankchef, Mario Draghi, für die Anwendung eines „Regulierungsmix“ auf internationaler Ebene ausgesprochen. Es sei „unmöglich“, für alle in der Krise aufgetauchten Probleme jeweils ein Instrument zu finden, das weltweit passe. Er verdeutlichte die Notwendigkeit dieses Vorgehens am Beispiel der „too big to fail“-Problematik im Bankensektor. „In einigen Ländern seien Ansätze zur Zerschlagung das richtige Instrument, in anderen entsprechende Kapitalregeln“, fasst die Financial Times Deutschland seine Aussagen zusammen. Draghi betonte, es gebe „unterschiedliche Länder, unterschiedliche Historien“…



Trichet sieht weiteren Handlungsbedarf bei Risikomanagement der Banken

13. Januar 2010 | Von | Kategorie: Top News

papers1Die Wirtschaftspresse berichtete gestern ausführlich über die Aufforderung der führenden Zentralbanker an den Baseler Ausschuss, wonach dieser weitere Vorschläge zur Bankenregulierung unterbreiten soll.
„Wir müssen dafür sorgen, dass das Risikomanagement von Finanzinstituten und Marktteilnehmern erheblich verbessert wird“, so die Aussage von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet im Anschluss an das Neujahrstreffen der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Die Forderungen laufen nach Ansicht der Börsen-Zeitung auf einen Ausbau des jüngsten Konsultationspapiers zur Basel II-Reform hinaus. „Es brauche noch Fortschritte bei der Ermittlung der Risikovorsorge von Banken, der Einführung eines Rahmenwerks für antizyklische…



Aufseher warnen Banken vor Rückfall in alte Verhaltensmuster

12. Januar 2010 | Von | Kategorie: Top News

risikoDas Handelsblatt und die Financial Times Deutschland blicken auf das von der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) am vergangenen Wochenende anberaumte „Risikotreffen“ mit hochrangigen Bankmanagern zurück.
„Topaufseher warnen vor Übermut“, so die zusammenfassende Überschrift eines Handelsblatt-Beitrags, der verdeutlicht, dass die internationalen Aufseher in Basel die Finanzinstitute vor übertriebenem Optimismus und einem Rückfall in alte Verhaltensmuster gewarnt haben. „Aufseher schelten Risikolust der Banker“, konstatiert die FTD in zuspitzendem Ton. „Die allgemeine Lage ist viel besser, als wir es vor einem Jahr hätten erwarten können, aber zugleich ist sie nicht so gut, wie die Finanzmärkte es glauben“, betonte Mario Draghi, Vorsitzender des Financial Stability Board (FSB) und…



Sitzung des Baseler Ausschusses: „Am Ende könnte Basel III stehen…“

8. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Top News

aufsichtkurveDie Nachrichtenagentur SDA blickt auf die morgen beginnende Sitzung des Baseler Ausschusses voraus und merkt an: „Am Ende könnte ein neues Regelwerk mit dem Namen Basel III stehen, nachdem das geltende Basel II die Krise weder verhindern noch beenden konnte.“
Hingegen hatten sich Vertreter des Gremiums bereits mehrfach gegen den Terminus „Basel III“ ausgesprochen. So hatte Jaime Caruana, Generaldirektor der dem Baseler Ausschuss übergeordneten Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), im September darauf hingewiesen, dass der zweite Eigenkapitalakkord lediglich weiter entwickelt werde (vgl. RMRG vom 21.9.). Er betonte in diesem Kontext, dass die Eigenkapitalregeln nicht als eine der Ursachen der Finanzmarktkrise anzusehen seien. Die Mindestkapitalanforderungen sind…