Beiträge zum Stichwort ‘ Citibank ’

E-Geld-Institute bergen Risiken

3. Juni 2013 | Von | Kategorie: Top News

Der vom US-Staatsanwalt Preet Bharara angeleierte Mammutprozess gegen eine Onlinebörse, bei der mit virtuellem Geld Milliardenbeträge gewaschen worden sein sollen, beschäftigt weiterhin die Berichterstattung.
Der „Coup der US-Justiz belegt neue Gefahren in den Finanzsystemen des digitalen Zeitalters“, analysiert „Der Spiegel“. Ausführlich berichtet das Magazin über den am vergangenen Dienstag der Öffentlichkeit präsentierten Fall: dabei handele es sich um „den größten Fall von Geldwäsche im Internet aller Zeiten.“ Über den Online-Dienst Liberty Reserve sollen Verbrecher seit 2006 mit 55 Mio. Transaktionen über 4,7 Mrd. Euro gewaschen haben – Einnahmen aus illegalen Geschäften wie Drogenhandel und Kreditkartenbetrug. Sie sei „die Bank der Wahl“ für die kriminelle Unterwelt gewesen. „Die Cyberkriminalität ist eine unserer größten Bedrohungen. Sie gefährdet unsere nationale…



Deutsche Banken mit Fortschritten auf Kapitalseite

6. Mai 2013 | Von | Kategorie: Top News

Deutsche BankenUnter Berufung auf Analysten berichtet „Euro am Sonntag“ von beträchtlichen Fortschritten der deutschen Großbanken auf dem Weg zu stabileren Kapitalpolstern.
„Neue Kapitalmaßnahmen stabilisieren die deutschen Großbanken und verbessern ihre Marktposition“, heißt es einleitend im Beitrag. Mit einer überraschenden Kapitalerhöhung von 3 Mrd. Euro hatte etwa die Deutsche Bank vergangene Woche ihre Eigenkapitalbasis deutlich gestärkt „und erfüllt damit nicht nur die strengen Basel-III-Vorgaben vorzeitig, sondern nimmt mit einer harten Kernkapitalquote von 9,5 % auch im Branchenvergleich einen Spitzenplatz ein – JP Morgan, Goldman Sachs, Barclays, Citibank oder Credit Suisse liegen darunter, lediglich die UBS darüber.“ Dass die deutschen Großbanken auf dem Weg zu stabileren Kapitalpolstern deutliche Fortschritte machen, sehe inzwischen auch die Bundesbank: „Die acht großen Institute in Deutschland…