Beiträge zum Stichwort ‘ Club der Internationalen Frankfurter Wirtschaftsjournalisten ’

Deutsche-Bank-Chef plädiert für EU-Einlagensicherung und warnt vor Überregulierung

20. Juni 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Erneut hat Jürgen Fitschen, Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, vor einer Überregulierung des Bankensektors gewarnt.
Fitschen sprach sich in seiner Funktion als Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), am Dienstagabend vor dem Internationalen Club Frankfurter Wirtschaftsjournalisten dafür aus, dass Deutschland sich nicht auf Dauer gegen eine europäische Einlagensicherung wehren dürfe. „Deutschland kann in dieser Frage nicht nur die kalte Schulter zeigen”, sagte er. Jedoch benötige die gemeinsame Einlagensicherung noch Zeit. Der BdB hat bislang eine gemeinsame Einlagensicherung in Europa abgelehnt. Sie käme zum jetzigen Zeitpunkt zu früh. Der erste Schritt zur Bankenunion ist die…



BdB gegen Alleingang bei Finanztransaktionssteuer

9. Dezember 2010 | Von | Kategorie: Regulierung

Die von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble forcierten Pläne zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer auf europäischer Ebene werden vom Präsidenten des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), Andreas Schmitz, kritisch kommentiert. Die Steuer trage nicht zur Stabilisierung der Finanzmärkte bei, monierte Schmitz vor dem Club der Internationalen Frankfurter Wirtschaftsjournalisten. Er wies zudem darauf hin, dass eine Finanztransaktionssteuer auch nur im [...]