Beiträge zum Stichwort ‘ Controlling ’

Medienbericht: Deutsche Bank will Stellen im Risikomanagement abbauen

21. September 2012 | Von | Kategorie: Riskmanagement

Ein Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ sorgt für Unruhe bei der Deutschen Bank und der Postbank. Nach eigener Aussage liegen dem Blatt zwei Dokumente des Instituts vor, wonach hierzulande der Abbau Tausender Stellen beim Branchenprimus und seiner Tochter geplant sind. Demnach sollen in einem ersten Schritt in den Zentralen der Postbank in Bonn und der Deutschen [...]



Problematische Vergangenheitsorientierung der IT-Systeme

6. Juli 2009 | Von | Kategorie: IT & Risk

Christoph Ernst, Leiter Presales CFO Solutions bei SAP, bemängelt im Gespräch mit dem Magazin “Finance” die Vergangenheitsorientierung der meisten IT-Systeme. Das Problem sei, dass die Finanzabteilungen bisher vor allem für die Aufbereitung vergangenheitsorientierter Daten zuständig war. Ernst betont: „Selbst wenn die Bedeutung der Liquidität als strategische Steuerungsgröße mit dem Ende der Krise wieder nachlässt, wird [...]



“Risikomanagement am Beginn einer weiteren Ausbaustufe”

4. Mai 2009 | Von | Kategorie: Riskmanagement

In einem Essay-Beitrag für das Anlegerblatt “Euro am Sonntag” sieht Alexander Schindler, Vorstandsmitglied bei Union Investment, das Risikomanagement in der Finanzbranche “am Beginn einer weiteren Ausbaustufe”. Schindler unterzieht die bislang angewandten finanzmathematischen Risikomodelle einer kritischen Analyse und fordert die Ergänzung des Risikomanagements um eine stärkere Erfahrungskomponente. Qualifizierte und selbstständig denkende Manager sollten Entscheidungen auf Basis [...]



FT: Banken investieren in Risikomanagement

21. April 2009 | Von | Kategorie: Riskmanagement

papers_ftDie Angst, dass die Finanzkrise einen weltweiten Regulierungsschub auslösen könnte, veranlasst die Banken nach Analyse der “Financial Times” dazu, verstärkt in die Bereiche Compliance und Risikomanagement zu investieren.
Diese Einheiten seien früher öfters als “Geschäftsverhinderer” oder reine Kostenverursacher innerhalb der Finanzinstitute betrachtet worden – diese Sichtweise habe sich jedoch mittlerweile radikal geändert. “Die allgemeine Wertschätzung von Risikomanagement und Compliance ist gestiegen”, konstatiert Ben Blackett-Ord von der Beratungsgesellschaft Bovill. Zwar seien auch diese Bereiche nicht vom Jobabbau im Zuge der Krise verschont, doch werde hier proportional weniger zurückgefahren…