Beiträge zum Stichwort ‘ Credit Agricole ’

Kreis der systemrelevanten Banken soll verkleinert werden / Commerzbank Streichkandidat?

9. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Regulierung

SystemrelevanzDie Anzahl der als systemrelevant eingestuften Geldhäuser könnte diese Woche reduziert werden.
Nach Informationen der Nachrichtenagentur „Bloomberg“ könnten die morgen im Financial Stability Board (FSB) versammelten Bankenaufseher die Liste der 29 systemrelevanten Banken auf internationaler Ebene zusammenstreichen. Die Aufseher seien zu der Einsicht gekommen, dass der Zusammenbruch einiger der aufgeführten Banken keine allzu große Gefahr für die Stabilität der Weltwirtschaft mehr darstelle. Hinzu komme, dass einige Finanzkonzerne eine Restrukturierung durchgeführt hätten, teilt „Bloomberg“ mit. Den ursprünglichen Planungen zufolge sollen die Banken, die als „too big to fail“ identifiziert…



EU-Stresstests haben Risiken der Banken nicht vollständig abgebildet

7. September 2010 | Von | Kategorie: Regulierung

Das heutige „Wall Street Journal Europe“ wendet sich in seinem heutigen Titelthema kritisch gegen die veröffentlichten Ergebnisse des jüngsten Bankenstresstests der Europäischen Union unter Federführung des Ausschusses der europäischen Bankenaufseher (CEBS). Gerade an der Kommunikation potenzieller Risiken im Bereich der Staatsanleihen entzündet sich die Kritik. Einige Großbanken hätten diese Risikoexpositionen klar zu niedrig ausgewiesen, in [...]



Entschärftes Basel III sorgt bei Banken für Kostenentlastung

2. August 2010 | Von | Kategorie: Top News

papers_messDie Kosten für die Umsetzung der Basel III-Regularien dürften nach der jüngsten Entscheidung des Gouverneursrats des Baseler Ausschusses deutlich niedriger ausfallen, als angenommen.
Eine aktuelle Studie von JP Morgan Chase beziffert die Kosten für die Bankenbranche auf etwa 95 Mrd. Dollar weltweit. „Das entspricht etwa einem Drittel der noch im Februar befürchteten 263 Mrd. Dollar“, merkt das Handelsblatt an. Noch im Januar hatten verschiedene Banken laut internen Hochrechnungen prognostiziert, dass allein bei allen europäischen Banken ein Kapitalbedarf von bis zu 300 Mrd. Euro entstünde, sollten die geplanten Regeln Realität werden (vgl. RMRG vom 7.1.). Die in Basel beschlossenen Erleichterungen betreffen unter anderem die Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen an anderen Banken und Versicherungen. „Auch die geplanten…