Beiträge zum Stichwort ‘ Daniel Tarullo ’

Wenig Hoffnung auf Bewegung bei internationaler Finanzmarktregulierung

10. Mai 2010 | Von | Kategorie: Top News

aufsichtkurveDer Informationsdienst „EurActiv“ beleuchtet den Besuch von EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier in den USA, der vom gestrigen Sonntag bis zum morgigen Dienstag mit verschiedenen Vertretern der US-Administration und der dortigen Finanzindustrie über die Regulierungsreform spricht.
Bereits im Vorfeld hatte Barnier verdeutlicht, dass er bei seinem Besuch auf eine Einhaltung der US-Zusagen zur Implementierung schärferer Bankeneigenkapitalregeln drängen wolle. Dazu sagt ein Washingtoner Insider gegenüber dem Informationsdienst: „Wenn Barnier über die Eigenkapitalregeln diskutieren will, dann verschwendet er sein Flugticket.“ Der Insider vermutet jedoch, dass sich Barnier über die zurückhaltende Position der US-Regierung und Aufsicht an diesem Punkt…



Analyse: „Interne Risikomodelle der Banken haben versagt“ / Basel III am Horizont

21. April 2009 | Von | Kategorie: Top News

audioDer Schweizer Rundfunk DRS hat aktuell einen detaillierten Audio-Beitrag zur “Zukunft der Finanzaufsicht” veröffentlicht. Insbesondere die Debatte rund um das Thema Basel II wird exakt nachgezeichnet.
So kommen Experten mit ihren Lösungsansätzen zu dieser Thematik zu Wort – der Fokus wird hier besonders auf die prozyklische Tendenz der Regularien gelegt. Daniel Tarullo, seit kurzem Mitglied des Board of Governors bei der US-Finanzaufsicht Fed, beschreibt, wie die gestiegene Risikosensibilität der Banken zugleich die Prozyklizität von Basel II verstärkt. Bundesbank-Chef Axel Weber kommt im Beitrag mit seiner Forderung nach einer vollständigen internationalen Basel II-Implementierung zu Wort – sieht jedoch zugleich einen „erheblichen Feinsteuerungsbedarf” bei den…