Beiträge zum Stichwort ‘ EBK ’

„Regulatory Capture“ – verdrängt, aber von hoher Aktualität

26. August 2010 | Von | Kategorie: Top News

regulierungIn der fortlaufenden Diskussion um die Neuregulierung des Finanzsektors rückt vielfach die im Sinne der eigenen nationalen Bankenbranche geführte „Interessenpolitik“ der Aufsichten in den kritischen Fokus.
„Befangenheit der Aufsicht – ein verdrängtes Problem“, so daher der Titel eines Gastbeitrags des früheren Preisüberwachers der Schweiz, Rudolf Strahm, im „Tages-Anzeiger“. Unter Bezug auf die jüngste Demissionsankündigung des Chefs der Schweizer Finanzaufsicht Finma, Eugen Haltiner, stellt er grundsätzliche Überlegungen zu Befangenheit und Unabhängigkeit von staatlichen Aufsichtsbehörden an. Man spreche hier vom Begriff „Regulatory Capture“ – als den Fall, wenn „staatliche Kontrolleure von den Kontrollierten…



Schweizerische Nationalbank warnte frühzeitig vor Basel II-Problemen

21. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Basel III

Die „Neue Zürcher Zeitung“ blickt auf die Krise der Großbank UBS zurück und berichtet in diesem Zusammenhang über frühzeitige Warnungen aus den Reihen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) vor einer überbordenden Risikoexposition des Instituts. So hätten die SNB-Ökonomen Robert Bichsel und Jürg Blum bereits Ende 2005 „fundamentale Kritik“ an den risikogewichteten Eigenkapitalquoten nach Basel II geäußert [...]



Schweizer Finanzaufsicht gewährt tiefe Einblicke: Probleme bei Überwachung der UBS

17. September 2009 | Von | Kategorie: Top News

papers_messMit dem Bericht „Finanzmarktkrise und Finanzmarktaufsicht“ hat die Schweizer Finanzaufsichtsbehörde Finma Anfang dieser Woche eine umfassende Krisen-Analyse vorgelegt.
Daraus geht hervor, dass die Ursachen der Krise und die davon ausgehenden Gefahren von allen Beteiligten nicht rechtzeitig erkannt wurden. Auch verdeutlicht der Bericht einzelne Mängel und die teils fehlende Durchsetzungskraft der Bankenaufsicht. Bezüglich der Lehren aus der Krise sieht sich die Finma der internationalen Entwicklung teilweise voraus (z.B. Leverage Ratio und “Swiss Finish” von Basel II). „Die Lücken in Regulierung und Aufsicht werden zum Teil mit dem allgemeinen Umfeld erklärt, das bis zum Ausbruch der Finanzkrise von der Überregulierungsdebatte geprägt gewesen war“, fasst die Tageszeitung…



Privatbankier fordert griffige Bankenaufsicht

16. Januar 2009 | Von | Kategorie: Regulierung

Konrad Hummler, Präsident der Schweizerischen Privatbankiers, fordert im Interview mit dem Magazin „Cash“ eine griffige Bankenaufsicht und kritisiert die Eigenkapitalregeln Basel II. So betont Hummler beim Blick auf den Finanzplatz Schweiz: „Es wäre unfair, wenn man jetzt der Eidgenössischen Bankenkommission die Schuld in die Schuhe schieben würde. Weltweit haben die Aufsichtsbehörden versagt. Auch das große [...]