Beiträge zum Stichwort ‘ Gordon Brown ’

EU-Gipfel diskutiert neue Finanzaufsicht / “Formelkompromiss” wahrscheinlich

18. Juni 2009 | Von | Kategorie: Top News

papers_messAuf dem heute beginnenden Gipfel der Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Länder wird auch die neue europäische Finanzmarktregulierung diskutiert.
Bei der Implementierung einer entsprechenden EU-Aufsichtsstruktur auf Basis des so genannten Larosiere-Berichts, sind Konflikte jedoch vorprogrammiert. Selbst der behutsame Ansatz der EU-Kommission, mittels zweier Strukturzweige (ESFS und ESRC) die nationalen Aufsichten enger mit der EU-Ebene zu verzahnen, stoße auf Widerstand – obwohl die Notwendigkeit der Neuregulierung nicht angezweifelt werden könne, so die Aussage des Brüsseler Korrespondenten der Börsen-Zeitung, Christof Roche. Der stärkste Widerstand gegen die neue Aufsicht kommt aus Großbritannien. London wolle sich nicht von einer europäischen Instanz…



Schärfere Regulierung wird erst nach Erholung des Bankensektors umgesetzt

2. April 2009 | Von | Kategorie: Top News

papers1Die Beschlüsse der Staats- und Regierungschefs auf dem Londoner G20-Gipfel sind beim Thema Finanzmarktregulierung erwartungsgemäß unkonkret ausgefallen.
Bundeskanzlerin Angela Merkel sprach zwar von einem “fast historischen Kompromiss”, doch die im Vorfeld eingeforderten stringenten Neuregelungen sind im Abschlusspapier des Gipfels nicht zu finden. Der Erkärung zufolge sollen Regulierung und Aufsicht auf alle systemisch wichtigen Finanzinstitutionen, -instrumente und -märkte ausgedehnt werden. Dabei sollen erstmals auch Hedgefonds eingeschlossen werden. Nach Aussage des britischen Premierministers Gordon Brown müssen sich beispielsweise Hedgefonds, die mit Risikokapital Geschäfte machen, künftig einer Aufsicht unterstellen. Ebenso ist vorgesehen, die…