Beiträge zum Stichwort ‘ Hybridkapital ’

Deutsche Blockadehaltung in Basel entzweit Redaktionen

27. August 2010 | Von | Kategorie: Basel III

papers8Die jüngste Verweigerung der deutschen Vertreter im Gouverneursrat des Baseler Ausschusses hat heftige Diskussionen ausgelöst – offenbar auch innerhalb der Wirtschaftsredaktionen.
Zu Anfang dieser Woche äußerte FTD-Kolumnist Wolfgang Münchau Unverständnis für den deutschen Widerstand im Baseler Ausschuss, der derzeit an der Finalisierung schärferer Eigenkapital- und Liquiditätsregeln für Banken arbeitet, und kritisierte die unzureichende Kapitalausstattung der hiesigen Institute. Nur einen Tag später positioniert sich FTD-Autorin Nina Luttmer konträr zu ihrem Kollegen hält die deutsche Blockadehaltung für berechtigt. Zwar attestiert sie der in Basel agierenden BaFin und Bundesbank das Betreiben einer „klare Interessenpolitik“ – „Die Bundesrepublik sollte aber auch von anderen Ländern…



CEBS veröffentlicht Richtlinien für verschärfte Stresstests

15. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Top News

committeeDer europäische Ausschuss der Bankenaufseher (CEBS) hat gestern ein Konsultationspapier zur Verschärfung des Stresstesting der Banken veröffentlicht.
Die Vorschläge orientieren sich dabei eng an den vom Baseler Ausschuss bereits im Mai festgelegten Prinzipien („revised principles for sound stress testing practices“ – vgl. RMRG vom 22.5.). Das Gremium konstatiert, dass die Stresstests in der Vergangenheit nicht ausreichend in das Risikomanagement der Banken integriert gewesen seien. Zudem seien die Tests oftmals von zu günstigen Annahmen ausgegangen. Ziel der Vorlage ist es daher, die Risiken der Institute vor umfassender zu berücksichtigen und die Managementebene der Banken enger in das Risikomanagement einzubinden. „Die Stresstests müssen [...] die Risiken einer gesamten Gruppe durchleuchten, und sie müssen systemimmanente Faktoren wie den Zusammenbruch einzelner Märkte…



Zurück zum reinen Eigenkapital – Banken kaufen Hybridanleihen zurück

14. April 2009 | Von | Kategorie: Top News

papers8Aufgrund der Tatsache, dass die Bedeutung des reinen Eigenkapitals der Banken mehr und mehr zunimmt, gehen die Institute nach Bericht des Handelsblatt dazu über, ihre ausgegebenen Hybridkapital-Anleihen wieder zurückzukaufen.
Das Blatt erklärt: „Das Hybridkapital von Banken [...] wird am Markt mit zum Teil hohen Abschlägen gehandelt. Die Angst ist groß, dass bei einer eventuellen nächsten Runde der Bankrettungen die Hybridkapitalgeber stärker als bisher Verluste der Banken übernehmen müssen.“ Ein Großteil dieser Anleihen würden nicht dem Tier-1-Eigenkapital zugerechnet. Für diese Fälle sei der Bilanzeffekt bei einem Rückkauf am klarsten: „Die Bank stärkt ihre Tier-1-Quote und macht…