Beiträge zum Stichwort ‘ Jens Weidmann ’

Bundesbankpräsident lehnt Frauenquote ab

2. September 2013 | Von | Kategorie: Corporate Governance

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann will Frauen in der EZB zwar fördern. Eine Quote sei aber die falsche Regelung. „Ich möchte mehr Frauen in Führungspositionen haben und das möglichst schnell“, sagte Weidmann auf einem Journalistentreffen in Hamburg. „Eine Quote zu setzen, die ich am Ende nicht erreichen kann und Erwartungen zu schüren, die ich nicht erfüllen kann, [...]



Transparenzoffensive der EZB?

15. Juli 2013 | Von | Kategorie: Sonstiges

Medienberichten zufolge denkt die die Europäische Zentralbank (EZB) darüber nach, ob sie die Protokolle der EZB-Ratssitzungen zeitnah der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. „Wir diskutieren das Thema intensiv“, erklärte EZB-Chefvolkswirt Peter Praet. Er selbst sei der Meinung, dass man „früher oder später Protokolle veröffentlichen“ sollte. Bundesbank-Chef Jens Weidmann sieht dies ähnlich: „Wir sind für zeitnahe Protokolle, [...]



Bundesbank-Chef kritisiert Finanztransaktionssteuer

28. Juni 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Die „Börsen-Zeitung“ berichtet von scharfer Kritik des Chefs der Bundesbank, Jens Weidmann, an der geplanten Finanztransaktionssteuer in elf EU-Ländern. Diese gefährde das Repogeschäft und beeinträchtige somit den ohnehin schon angeschlagenen Interbankenmarkt, erklärte Weidmann auf der Jahreskonferenz des europäischen Börsenverbands Fese. „Politische Regulierung soll das Finanzsystem stabilisieren und nicht kaputtmachen“, wird Weidmann zitiert. Grundsätzlich seien in [...]



BaFin-Chefin König und Bundesbank-Vize Lautenschläger rangeln um Aufsichtskompetenzen

17. Juni 2013 | Von | Kategorie: Top News

Deutsche BankenDie „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ stellt in einem Porträt die beiden mächtigsten deutschen Bankenaufseherinnen vor:
Elke König, Chefin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), und Sabine Lautenschläger, Bundesbank-Vizedirektorin und zuständig für den Bereich Bankenaufsicht. Einleitend heißt es: „Zwei Frauen sind die obersten Bankenwächter im Land. Mit viel Finesse streiten sie, wer die größere Macht hat. Furcht verbreiten sie beide.“ Seit einiger Zeit, so heißt es weiter, sei zwischen den beiden Damen „ein regelrechter Wettkampf“ ausgebrochen. Denn seit klar ist, dass die Aufsicht über die Großbanken auf die europäische Ebene gehoben werden soll, seien „beide bestrebt, ihren Einfluss in den künftigen Gremien zu erhalten.“ Konkret gehe es um zwei Fragen: Wer werde künftig im Aufsichtsgremium innerhalb der Europäischen…



Bundesbank pocht auf Stimmrecht bei Aufsicht

2. Mai 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

Medienberichten zufolge beansprucht die Bundesbank für sich weiterhin ein Stimmrecht im Aufsichtsgremium der künftigen EZB-Bankenaufsicht. Da sich in Deutschland BaFin und Bundesbank die Aufsicht teilten, „sollten auch ganz klar beide Institutionen in den Gremien vertreten sein und sollten auch beide das Stimmrecht haben“, sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger im Frankfurter Wirtschaftspresseclub ICFW. Nur das werde der [...]



Bundesbankpräsident unterstützt Regulierungskritik der Sparkassen

25. April 2013 | Von | Kategorie: Top News

Vor Sparkassenvertretern hat Bundesbankpräsident Jens Weidmann die aktuelle Positionierung der Notenbank in Sachen Bankenregulierung skizziert.
„Ambitioniert, aber möglich” sei es, dass die neuen Basel-III-Vorgaben ab Anfang 2014 in Europa in Kraft träten, erklärte Bundesbank-Chef Jens Weidmann auf dem Deutschen Sparkassentag in Dresden. Befürchtungen, dass europäische Banken aufgrund der neuen Eigenkapitalvorgaben ihre Kreditvergabe zu stark einschränkten, tritt Weidmann entgegen. Ein Abbau der Verschuldung sei vielmehr dringend nötig, um die aktuelle Krise zu überwinden. Weidmann äußerte sich in Dresden auch zu Chancen, Risiken und Grenzen der Bankenregulierung: Regulierer sollten Kosten und Nutzen ihrer Maßnahmen…