Beiträge zum Stichwort ‘ Jose Manuel Barroso ’

Verbände warnen vor Kreditklemme / Ansatzpunkt Basel II

18. September 2009 | Von | Kategorie: Basel III

papers_faecherWirtschaftsverbände fordern auf europäischer Ebene kollektive Maßnahmen gegen die Kreditklemme, berichtet das Informationsportal „EurActiv“.
So haben der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter Keitel, und die Chefin des italienischen Industrieverbands Confindustria, Emma Marcegaglia, in einem gemeinsamen Brief an den EU-Kommissionspräsidenten José Manuel Barroso und die EU-Ratspräsidentschaft, eine vorübergehende Lockerung der Basel II-Eigenkapitalvorschriften gefordert. Im Interview mit dem Handelsblatt fordert der BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf den wieder ins Amt gewählten…



Erneute Verschärfung der Eigenkapitalregeln / Pläne für “Leverage Ratio” im Herbst erwartet

14. Juli 2009 | Von | Kategorie: Top News

papers13Die Europäische Kommission und der Baseler Ausschuss haben gestern miteinander abgestimmte Vorschläge vorgelegt, nach denen die Eigenkapitalanforderungen an Finanzinstitute für Risiken im Handelsbuch und für komplexe Verbriefungen ab 2011 deutlich verschärft werden sollen.
Die Kommission stellte außerdem Vorschläge zur Begrenzung von Boni an Bankmanager vor. Die Vorlagen stoßen in der heutigen Presseberichterstattung auf ein breites Echo. „Neues Basel II macht Banken ärmer“, überschreibt die Financial Times Deutschland ihren Bericht und verweist auf jüngste Einschätzungen der Deutschen Bank. „Schärfere Eigenkapitalregeln für Banken“, sieht die Frankfurter Allgemeine Zeitung und das Handelsblatt konstatiert knapp: „EU greift…



Barroso: Zentrale EU-Finanzaufsichtsbehörde nicht durchsetzbar

5. März 2009 | Von | Kategorie: Regulierung

papers5„Wir sind in einer ernsten Krise, aber es gibt einen Weg aus der Krise heraus“, so die gestrige Aussage von EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso. Daher will man nun zügig eine umfassende Reform der Finanzmärkte auf den Weg bringen und als Basis die Vorschläge der Expertengruppe unter Leitung des ehemaligen Notenbankers Jacques de Larosiere komplett übernehmen.
Das ist zugleich eine Absage an die Installierung einer zentralen EU-Finanzaufsichtsbehörde. „Eine europäische Finanzaufsicht ist politisch nicht durchsetzbar“, meinte Barroso und will die von der Expertenrunde vorgeschlagene Struktur eines dezentralen europäischen Finanzaufsichtssystems bereits im Jahr 2010…