Beiträge zum Stichwort ‘ Lugano-Abkommen ’

Mifid II gefährdet Offshore-Geschäft der Schweizer Banken

24. August 2012 | Von | Kategorie: Regulierung

schweizEine Umfrage der Branchenpublikation „Schweizer Bank“ unter den Geldhäusern des Alpenlandes hat die Herausforderungen bei der Erhaltung der Profitabilität des wichtigen Offshore-Geschäfts beleuchtet.
Überraschende Erkenntnis dabei: „Langfristig sind für [dieses Geschäft] weder die anhaltend lang und breit diskutierten bilateralen Abgeltungssteuerabkommen noch das US-Monstersteuergesetz Fatca noch die neuen Eigenkapitalstandards von Basel III bestimmend – sondern die sogenannte Markets in Financial Instruments Directive (Mifid II) der Europäischen Union.“ Die seit 2004 gültige Richtlinie zur Harmonisierung der Finanzmärkte im europäischen Binnenmarkt soll für eine Verbesserung des Anlegerschutzes, eine erhöhte Transparenz der Finanzmärkte sowie die Sicherstellung der Integrität der Finanzdienstleister sorgen. Die seit Oktober 2011 in Arbeit…