Beiträge zum Stichwort ‘ Martin Winn ’

Ratingagenturen sind sich keiner Schuld bewusst: Investoren haben Ratings nicht verstanden

12. August 2009 | Von | Kategorie: Top News

ratingDie Debatte um die Ratings von Fitch, Moody’s und Standard & Poor’s (S&P) für strukturierte Wertpapiere im Vorfeld der Finanzmarktkrise nimmt mit der Klage des US-Pensionsfonds Calpers gegen Agenturen weiter an Fahrt auf.
Die Investoren seien verärgert, weil die Ratingagenturen die Papiere vor der Finanzmarktkrise großenteils mit Bestnoten bewerteten und somit zum Kauf ebendieser motiviert hatten, berichtet die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Insbesondere bei den Banken „gäre“ es: Diese seien „[...] verpflichtet, die herabgestuften Wertpapiere mit deutlich mehr Eigenkapital zu unterlegen. Die Vorschriften der internationalen Kreditrichtlinie Basel II sind eindeutig: Je schlechter die Bewertung von Aktivposten, desto mehr Eigenkapital ist als Sicherheitspuffer erforderlich.“ Dem Bericht zufolge…