Beiträge zum Stichwort ‘ Pimco ’

Volatiles Marktumfeld sorgt für verstärkten Risikofokus bei Vermögensverwaltern

22. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Top News

Die Verwerfungen an den Kapitalmärkten zwingen die Vermögensverwalter zu einem verstärkten Fokus auf das Risikomanagement.
In einem Gastbeitrag für die „Börsen-Zeitung“ skizziert Marcel V. Lähn, Geschäftsbereichsleiter Private Banking und Chief Investment Officer der BHF-Bank, die infolge der Finanz- und Kapitalmarktkrise entstandenen Herausforderungen für die Vermögensverwaltung. Insbesondere die notwendigen Reaktionen auf das volatile Marktumfeld und das damit verbundene Marktrisiko stehen im Fokus der Betrachtung des Autors. „In einem von Trendumbrüchen geprägten Marktumfeld ist zum Schutz von Vermögen … ein effektives Risikomanagement durch systematische Verlustbegrenzung und den marktphasenabhängigen Einsatz von…



Pimco bricht Lanze für Zwangswandelanleihen

19. November 2010 | Von | Kategorie: Regulierung

Die Experten der Kapitalanlagegesellschaft Pacific Investment Management Co. (Pimco) äußern sich wohlwollend zu von Banken emittierten Zwangswandelsanleihen (CoCos – Contingent Convertibles). „Ja, sie sind riskanter, aber dieses Risiko wird kompensiert“, wird Luke Spajic, Head of European Credit Portfolio Management bei Pimco, vom Informationsdienst „Bloomberg“ zitiert. Auch der Baseler Ausschuss favorisiert die CoCos – einerseits als [...]



Ökonomen kritisieren Basel III

21. September 2010 | Von | Kategorie: Top News

handRenommierte Ökonomen melden sich mit Kritik am jetzt finalisierten dritten Baseler Eigenkapitalakkord zu Wort.
Unter dem Titel „Basel III aus Sandstein gebaut“ fasst die Financial Times Deutschland diese zusammen. „Basel III reicht nicht, um das Risiko künftiger Bankenkrisen zu eliminieren“, meint Paul De Grauwe, Währungsökonom an der Universität Leuven. Der US-Ökonom Barry Eichengreen kritisiert insbesondere die den Banken eingeräumten Übergangsfristen bis zur finalen Implementierung der Regeln – diese seien nicht notwendig. Auch rührt sich Kritik an den „komplizierte Berechnungsmethoden“ von Basel III. „Die unterschiedliche Risikogewichtung ist willkürlich, führt zu Intransparenz und wiegt Aufsichtsbehörden und Banken in trügerischer Sicherheit“, betont Diemo Dietrich, Bankenökonom am Institut für Wirtschaftsforschung Halle. Das Risiko einer neuen Finanzkrise sei…