Beiträge zum Stichwort ‘ PRA ’

Basel III führt zu Kapitalbedarf bei britischen Banken

5. August 2013 | Von | Kategorie: Basel III

Laut „Handelsblatt“-Bericht benötigt der britische Bankensektor in den kommenden sechs Jahren bis zu 121 Mrd. Pfund (139 Mrd. Euro) an zusätzlichem Kapital, um die Anforderungen gemäß der Basel III-Richtlinien zu erfüllen. Das „Handelsblatt“ beruft sich dabei auf ein Diskussionspapier, das die Bank of England Ende vergangener Woche veröffentlicht hat. Darin beschreibt die zur Notenbank gehörende [...]



Barclays hat an Regulierungsvorgaben zu knabbern

1. Juli 2013 | Von | Kategorie: Sonstiges

Die britische Barclays Bank sieht Einschränkungen bei der Kreditvergabe, sollte sie dazu gezwungen werden, die von der Aufsicht verlangten Vorgaben zur Stärkung der Kapitaldeckung und der Verschuldungsquote schnell umzusetzen. Laut einem Bericht der „Börsen-Zeitung“ soll die Bank nach Auflagen der neuen Bankenaufsichtsbehörde PRA ihre Verschuldungsquote nach Anpassungen von 2,5 auf 3% erhöhen. „Das Kernkapital soll, [...]



Britische Banken mit milliardenschwerer Kapitallücke

21. Juni 2013 | Von | Kategorie: Top News

Die „Börsen-Zeitung“ berichtet von eine milliardenschweren Kapitallücke bei britischen Banken, die die britischen Bankenregulierer FPC und PRA nun aufgedeckt haben: „Fünf der größten Banken auf der Insel sollen in den kommenden Monaten ihre Kapitaldecke um insgesamt 27,1 Mrd. Pfund stärken. Bei der teilverstaatlichten Lloyds bahnt sich der Start der Reprivatisierung an, RBS könnte aufgespalten werden“, schreibt die „Börsen-Zeitung“ hierzu einleitend. Wie die Aufsichtsbehörden am Donnerstag mitteilten, belaufe sich der zusätzliche Kapitalbedarf gemessen an den verschärften Baseler Eigenkapitalanforderungen (Basel III) von 7 % der Risikoaktiva allein bei Barclays auf 3 Mrd. Pfund, bei Lloyds Banking Group und Royal Bank of Scotland (RBS) auf 8,6 Mrd. bzw. 13,6 Mrd. Pfund. „Keines der Häuser, die nun ihre Kapitaldecke stärken sollen, muss laut den Angaben neue Aktien oder andere Wertpapiere begeben.“ Der Kapitalbedarf soll …