Beiträge zum Stichwort ‘ Reprieve ’

NGO hilft Fresenius Kabi beim Reputationsrisikomanagement

13. September 2012 | Von | Kategorie: Top News

risikoSelten agieren Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Wirtschaftsunternehmen Hand in Hand – ein deutscher Arzneimittelhersteller beweist jetzt das Gegenteil.
Im Zuge des Todes von Michael Jackson erlangte das Narkotikum Propofol und dessen Missbrauch durch den Popstar hierzulande unrühmliche Bekanntheit – eine Verquickung von Umständen, die der Hersteller Fresenius Kabi nicht vorhersehen und demzufolge auch nicht gegensteuern konnte. Einer anderen unerwünschten Verwendung tritt der Arzneimittelhersteller jetzt aber entschlossen entgegen – unter tätiger Mithilfe der britischen Nichtregierungsorganisation Reprieve. Hintergrund sind die Pläne des US-Bundesstaates Missouri, das Medikament künftig für Hinrichtungen einsetzen zu wollen. Andere Wirkstoffe für diese Exekutionen…