Beiträge zum Stichwort ‘ Risikohaftung ’

Risikofaktor Dividendenstripping

29. April 2013 | Von | Kategorie: Top News

Laut einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ könnte das Dividendenstripping schon bald die Bankenbranche in ihren Grundfesten erschüttern.
Dabei werden vom Autor unterschiedliche Rechtsauffassungen wiedergegeben, die von einer eindeutigen Schädigung des Fiskus („besonders schwerer Fall der Steuerhinterziehung“) bis hin zu „haltloser Kriminalisierung“ reichen. Im Fokus des Beitrags steht zuvorderst die HypoVereinsbank, die für einen ihrer Großkunden (Rafael Roth) „fragwürdige Aktiengeschäfte“ organisiert haben soll. Laut „Frankfurter Allgemeiner Zeitung“ betreffe der Fall praktisch die gesamte Finanzbranche. So habe die Deutsche Bank sich im vergangenen Jahr gegenüber dem Finanzamt Wiesbaden II geweigert, einem ihrer Kunden ihre Bescheinigung über die abgeführte Kapitalertragsteuer wieder zu entziehen, die er für eine…



Erneut heftige Kritik an bankinternen Risikomodellen

19. Mai 2010 | Von | Kategorie: Top News

boezIn einem kritische gefassten Leitartikel unter dem Titel „Am Nacktbadestrand“ blickt die Börsen-Zeitung auf das Versagen des Risikomanagements im Rahmen der Finanzmarktkrise.
Als Ursache werden Fehlannahmen bei den zugrundeliegenden mathematischen Modellen ausgemacht. „Unter Laborbedingungen überzeugen die Formeln, die Stresstests und die Monte-Carlo-Simulationen, die Risiken besser beherrschbar machen sollen“, heißt es. Value at Risk (VaR) heiße das in den achtziger Jahren langwierig entwickelte Konzept. „An 99 von 100 Handelstagen sollte man damit in dieser Hinsicht gut fahren.“ Es gebe jedoch keine Auskunft darüber, wie hoch die Verluste an dem einen verbleibenden Tag sein könnten. Auch der jüngst von der Süddeutschen Zeitung als „Altmeister der Finanzmärkte“ bezeichnete Schweizer Finanzprofessor Heinz Zimmermann hatte bereits mehrfach heftige Kritik an den…



Privatbankier fordert griffige Bankenaufsicht

16. Januar 2009 | Von | Kategorie: Regulierung

Konrad Hummler, Präsident der Schweizerischen Privatbankiers, fordert im Interview mit dem Magazin „Cash“ eine griffige Bankenaufsicht und kritisiert die Eigenkapitalregeln Basel II. So betont Hummler beim Blick auf den Finanzplatz Schweiz: „Es wäre unfair, wenn man jetzt der Eidgenössischen Bankenkommission die Schuld in die Schuhe schieben würde. Weltweit haben die Aufsichtsbehörden versagt. Auch das große [...]