Beiträge zum Stichwort ‘ Sal. Oppenheim ’

Wirtschaftsskandale münden in Forderungen nach schärferer Regulierung

25. April 2013 | Von | Kategorie: Regulierung

„Macht Geld unmoralisch?“, dieser Frage geht die Wochenzeitung „Die Zeit“ in einem Ethik-Beitrag nach. Im Prolog heißt es hierzu zusammenfassend: „Steuerhinterziehung, Anlagebetrug, Untreue: Wohin man blickt auf den Chefetagen großer deutscher Unternehmen der Staatsanwalt war schon da.“ Folgend zieht das Blatt eine kritische „Bilanz eines Werteverlusts“, berichtet dabei von Schmiergeldzahlungen, Kriminalität von Managern und Bilanzfälschungen. [...]



Deutsche Bank-CFO: Seriöse Basel III-Kostenschätzung derzeit unmöglich

15. März 2010 | Von | Kategorie: Top News

boezIm ausführlichen Interview mit der Börsen-Zeitung äußert sich der Finanzchef der Deutschen Bank, Stefan Krause, zu den regulatorischen Herausforderungen für sein Institut.
„Absehbar ist bereits für Anfang 2011 die stärkere Eigenkapitalunterlegung von Handelsaktiva [...]“, so Krause, der jedoch mittelfristig schon das Regelwerk Basel III auf der Agenda hat. „Da geht es unter anderem um neue Gewichtungen bei den risikogewichteten Aktiva sowie um eine Neudefinition des Kerneigenkapitals.“ Kostenseitig sei für die Deutsche Bank hier noch keine seriöse Abschätzung möglich – eine Auswirkungsstudie laufe jedoch gerade. „Ich erwarte allerdings ein maßvolles Vorgehen der Regulatoren, auch mit Blick auf die Übergangsfristen“, so die Aussage des CFOs. Aktuell sieht Krause seine Bank eigenkapitalseitig gut aufgestellt, jedoch…