Beiträge zum Stichwort ‘ Staatsanleihen ’

14 deutsche Banken werden Stresstest unterzogen

8. Juli 2010 | Von | Kategorie: Top News

committeeWie erwartet, hat der Ausschuss der europäischen Bankenaufseher (CEBS) gestern Abend erste allgemeine Details zur Ausgestaltung der nächsten Runde von EU-Bankenstresstests veröffentlicht.
Insgesamt soll an 91 EU-Banken das Stressszenario angelegt werden. Die zu prüfenden Institute repräsentieren 65 Prozent des EU-Bankensektors. Die Ergebnisse der Tests sollen wie geplant am 23. Juli veröffentlicht werden. Nach Angaben der Bundesbank haben alle angefragten deutschen Kreditinstitute einer Teilnahme an den Tests zugestimmt. Damit sei keine Vorfestlegung bezüglich individueller Veröffentlichungen von Ergebnissen verbunden, hieß es. An den Tests nehmen insgesamt 14 deutsche Banken teil, die gemeinsam mehr als 60 Prozent des deutschen Marktes abbilden. Das CEBS führt dabei folgende Institute auf: Deutsche Bank, Commerzbank und die BayernLB (nahmen alle drei schon am letzten Stresstest teil) – sowie…



Stresstests werden zur Hetzjagd

7. Juli 2010 | Von | Kategorie: Top News

papers12Der neue Stresstest für die EU-Banken, dessen Ergebnisse am 23. Juli veröffentlicht werden sollen, entwickelt sich mehr und mehr zu einer Hetzjagd für die Banken.
Das Gremium der europäischen Bankenaufsichten (CEBS) wird informierten Kreisen zufolge, heute Einzelheiten über die nächste Runde der EU-Bankenstresstests bekannt geben. Dies berichtet heute die Financial Times Deutschland unter Verweis auf Agenturmeldungen. Die Finanzinstitute mussten nach Meldung des Handelsblatts, der Veröffentlichung der Stresstest-Ergebnisse zustimmen und bis gestern Abend eine Einverständniserklärung an die Regulierungsbehörden zurückschicken. Die Banken hätten nun mehrere Tage Zeit, um den Fragebogen auszufüllen. Unklar ist allerdings, wie lange genau den Instituten dafür Zeit gegeben wird. Dem Handelsblatt zufolge wurde die Frist auf kommenden Montag…



Stresstest-Prozedere stresst Finanzinstitute und Bundesbank

2. Juli 2010 | Von | Kategorie: Top News

stresstestsNach Meinung der Financial Times Deutschland konnten die Chefs der größten deutschen Banken in der Diskussion um die Behandlung künftiger Bankenstresstest-Ergebnisse einen „Teilsieg“ gegen die Politik erzielen.
Demnach hat Bundesbank-Präsident Axel Weber beim Treffen mit den Bankchefs am Mittwoch, die Position der Institute gegen eine „vollständige und unkontrollierte“ Veröffentlichung der Ergebnisse gestützt. So kündigte er Widerstand gegen den Plan an, das Ausmaß der Veröffentlichungen allein dem Ausschuss der europäischen Bankenaufseher (CEBS) zu überlassen – die Publikation der Ergebnisse an sich befürworte Weber. Die Bundesbank ist selbst auch im CEBS vertreten. Das Blatt sieht darin ein klare Kehrtwende Webers – deren Motivation derzeit unklar…