Beiträge zum Stichwort ‘ Standard Chartered ’

Deloitte wird von New Yorker Finanzaufsicht gesperrt

20. Juni 2013 | Von | Kategorie: Sonstiges

Im Rahmen eines außergerichtlichen Vergleichs mit der Behörde akzeptiert die große Beratungsgesellschaft Deloitte eine Geldstrafe von 10 Mio. US-Dollar. Dazu darf Deloitte ein Jahr lang keine Banken in New York beraten. Hintergrund: Die New Yorker Behörde DFS (Department of Financial Services) hatte Deloitte Mängel bei ihrer Arbeit für die britische Großbank Standard Chartered vorgeworfen. Angeblich [...]



Londoner Banker fürchten Folgen schärferer Regulierung

24. September 2012 | Von | Kategorie: Regulierung

LondonDie Ergebnisse des veröffentlichten 12. Global Financial Centres Index (GFCI) des britischen Meinungsforschungsinstituts Z/Yen zeigen auf, dass die Sorgen vor negativen Effekten einer schärferen Regulierung am Finanzplatz London am größten sind.
Lediglich 49 Prozent der in der City befragten Banker gehen davon aus, dass London als Finanzplatz innerhalb der nächsten drei Jahre wettbewerbsfähiger wird. Dieser Anteil lag bei den anderen europäischen Finanzzentren – u.a. Frankfurt am Main – hingegen bei 73 Prozent. Weniger zuversichtlich äußerten sich die Banker an den asiatischen Finanzplätzen (63 Prozent) und in Nordamerika (59 Prozent). Die Befragten in der City sorgen sich insbesondere vor den Folgen einer Bankenunion in Europa, die künftig u.a. eine einheitliche Aufsicht über alle 6.000 europäischen…



Basel III-Wettlauf der Banken in vollem Gange / Eile kommt Zielen der Aufseher entgegen

10. November 2010 | Von | Kategorie: Top News

baselwettlaufDie Implementierungsphase für schärfere Eigenkapitalregeln ist lang gestreckt – dennoch wirkt Basel III schon als Maßstab bei der Bewertung der Stärke von Banken.
Die Institute kommen diesen Anforderungen bei ihrer Außenkommunikation bereits nach – selbst absehbare nationale Sonderregelungen bei der Umsetzung, die die Kriterien der Investoren weiter nach oben schrauben könnten, sind im Bewusstsein der Marktakteure bereits präsent. So weist auch Patrick Raaflaub, Chef der Schweizer Finanzaufsicht Finma, im Interview mit dem „Tagesspiegel“ überzogene Einwände zurück, wonach nationale Sonderregeln für Banken zu Wettbewerbsverzerrungen führen könnten. Zwar sei auch die Schweiz bemüht, solche Effekte zu vermeiden – dennoch: „Unser…