Beiträge zum Stichwort ‘ Theodor Weimer ’

Kritik an dramatischem Regulierungs-Appell der Banken

26. Oktober 2010 | Von | Kategorie: Top News

papers13Mit Basel III haben sich die Banken offenbar abgefunden – nun richten die Banken ihre Regulierungskritik neu aus. Dabei versucht man jegliche nationale Sonderwege abseits der internationalen Regulierungsagenda zu verhindern.
In einer dramatisch formulierten Erklärung warnte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) gestern vor einer Benachteiligung infolge unkoordinierter und überzogener Regulierung. Wortwörtlich heißt es: „Über die internationalen Eigenkapitalanforderungen hinaus belasten die Bankenabgabe, die neuen Finanzierungsanforderungen der Einlagensicherung und die geplante Finanzaktivitätssteuer die deutschen Banken. Die Bonusregelungen erschweren die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Banken zusätzlich erheblich. Fazit: Wir sind durch die nationale Gesetzgebung international nicht mehr konkurrenzfähig. Im Gegenteil, wir sind massiv…



Bankenchefs warnen vor übereilter Regulierung / Weber signalisiert Unterstützung

5. November 2009 | Von | Kategorie: Top News

handIm Rahmen des dritten Bayerischen Finanzgipfels in München haben verschiedene Vertreter der Bankenbranche vor einer übereilten Verschärfung der Eigenkapitalregeln und einer Überregulierung des Sektors im Allgemeinen gewarnt.
„Neue Regeln müssen mit einem wohlüberlegten Zeitplan in Kraft treten“, erklärte BayernLB-Chef Michael Kemmer. Die jetzige Konjunkturphase sei nicht der richtige Zeitpunkt für striktere Regeln. Banken seien derzeit nicht in der Lage, innerhalb kürzester Zeit ihr Kernkapital zu verdoppeln. Dies könne einen Konjunkturaufschwung erschweren, pflichtete HVB-Chef Theodor Weimer bei. Dennoch räumte Kemmer ein, dass der Ruf nach höherer Eigenkapitalausstattung verständlich sei. Am Punkt der neuen Kernkapitaldefinition im reformierten Basel II wiederholte der…